Official nfl Twitter Yousuf has played his batsmen into glorious form..

world cup jerseys cheap

Jeff decides to set up whoever is doing this to him and only Les, Seth and Jeff are in on the sting..

wholesalejerseysi

Team WRWW is very proud to support Ducks Unlimited as every member of Team WRWW is a member of the local Ducks Unlimited Goose Pond Chapter. When Rivers saw it, she was shocked to see that she was nowhere on the list, despite the fact that she had been The Tonight Show permanent guest host since 1983. Stan wasn't just mouthing phrases: The crazy homeless man knows his stuff.". Super Bowl Gear Melissa Honea is a Broker/REALTOR and partners with Melissa Rhodes. The MVP race was easily one the most difficult to decide in recent memory. ICSC RECon Las Vegas, the nation's largest retail real estate convention. One of the top priced dishes is the Louisiana seafood stew, a bountiful bowl of shrimp, mussels, crab and lobster tail, poached in seafood stock enlivened by cayenne, oregano, basil and a shot of Pernod. Contingency is not a common concept in religions such as Christianity. Most likely, the new insole will be slightly bigger (it's better to have it bigger than smaller). And I learned that something was terribly wrong with my health.. After you've done that one time, you're an expert. Their DIY approach saw them doing all the things online that a marketing team would do. nfl jerseys From technical, intellectual point of view, the most mature player of Rocket is Luis Scola, he has a wealth of competition experience and have a good game reading ability. First of all, they played a lot better, especially in the first half. In addition to substantial cash reserves, Nestle is also due to reap a windfall of $28 billion from the sale of its remaining Alcon stake to Novartis later this year.. The remaining 2 miles are flat. Played out loud in the Hunt Library on NCSU's Centennial Campus, you could recognize the same words and cadences played on thousands of occasions since, this time coming from the gym of a segregated North Carolina high school. wholesale jerseys 15 in the 2007 SuperLiga semifinal.
wholesale nfl jersey wholesale team jerseys cheap jersey china wholesale cheap nfl jerseys long sleeve soccer jerseys wholesale blank football jersey wholesale cheap jerseys cheap jerseys china wholesale cheap soccer jerseys wholesale cheap nfl nike jerseys wholesale 00jerseys football practice jerseys wholesale

Amaranth ist hierzulande erst seit einigen Jahren in einigen speziellen Lebensmittelregalen zu finden und taucht immer öfter in interessant klingenden Rezepten auf. Doch was ist eigentlich Amaranth und wo kommt es her? Amaranth wird als Getreide behandelt, gehört aber eigentlich zur Gruppe der Pseudogetreide und ist bis zum Rand mit wichtigen Nährstoffen gefüllt. Als einer der ältesten Kulturpflanzen der Welt kannten schon die Inka in Südamerika die kleinen Körnchen. Jetzt wird Amaranth in der heimischen Küche wiederentdeckt und findet besonders oft als süßer Brei, als Füllung für Gemüse oder unter dem Namen „gepoppter Amaranth“ den Weg auf den Teller. Im Folgenden werden die Herkunft und die Verwendung der kleinen gelben Körnchen daher etwas genauer betrachtet.

Die Geschichte der kleinen gelben Körnchen

Bereits vor 3.000 Jahren war Amaranth für die Inkas und Azteken eines der Grundnahrungsmittel und wurde vielseitig zubereitet. Der Name Amaranth bedeutet übrigens „unsterblich“ und ist aus dem griechischen Wort „amaranthos“ abgeleitet. Dieser Name passt sehr gut zu den kleinen Körnchen der Kulturpflanze, die durch eine Vielzahl an leicht zu verwertenden Vitaminen, Mineralstoffen und besonders vielen Ballaststoffen überzeugen. Die winzigen Körnchen der Amaranthpflanze sind kleiner als einzelne Senfkörner und sorgen dafür, dass eine einzelne Pflanze bis zu 50.000 Körnchen tragen kann. Sehr interessant ist auch, dass es sich keinesfalls um eine exotische oder besonders schwierig anzubauende Pflanze handelt. Nicht nur in Lateinamerika wächst Amaranth, auch im heimischen Garten – ganz wichtig ist aber ein sonniger Platz. Verzehrbar sind übrigens nicht nur die kleinen und so bekannten Samenkörner, sondern auch die Blätter der Pflanze. Die Samenkörner werden getrocknet und sind anschließend essbar, bei den Blättern sollten nur die jungen genutzt werden. Ältere Blätter schmecken manchmal recht bitter. Amaranth gehört zu der Familie der Fuchsschwanzgewächse und zählt damit zumindest botanisch gesehen zu den Pseudogetreiden und nicht zu den herkömmlichen Getreidesorten. Obwohl es sich also um eine hierzulande lange unbekannte Pflanze handelt ist Amaranth keinesfalls so exotisch und vielmehr eine gesunde und leckere Ergänzung der Ernährung.

Hochwertige Nährstoffe machen Amaranth so gesund

Ein hoher Ballaststoffanteil, ein geringer Anteil an Kohlenhydraten und dabei noch ein hoher Eiweißgehalt machen Amaranth zur interessanten Alternative für Reis, Couscous oder Bulgur. Gerade das hochwertige Eiweiß, das im Amaranth mit einem Anteil von 15 bis 18 Prozent zu einem großen Anteil vertreten ist, macht dieses Pseudogetreide zum wichtigen Eiweißlieferanten. Ein hoher Anteil an essenziellen Fettsäuren, lebenswichtigen Aminosäuren, Magnesium, Calcium und Eisen erklären die zunehmende Beliebtheit von Amaranth in der gesunden und abwechslungsreichen Küche. Da alle Nährstoffe leicht vom Körper aufgenommen werden, lohnt sich eine häufigere Integration der kleinen Körner in den Küchenalltag.

Amaranth als vielseitiges Nahrungsmittel

Genau wie Quinoa wurde Amaranth erst vor wenigen Jahren neu entdeckt und wird heute in der süßen und in der herzhaften Küche eingesetzt. Die kleinen Körnchen haben einen leicht nussigen Geschmack und erhalten nach dem Kochen keine feste, sondern eher eine breiartige Konsistenz. Da Amaranth nicht über das Klebereiweiß Gluten verfügt, handelt es sich um ein wirklich vielseitiges Nahrungsmittel für Allergiker und wird auch von Veganern und Vegetariern sehr geschätzt. Durch die Konsistenz eignet sich Amaranth beispielsweise als Füllung für Paprika oder für andere Gemüsesorten und ist auch als Bratling eine Bereicherung für die Küche. Als Beilage zu Fleisch, Gemüse oder Fisch ist Amaranth ebenfalls beliebt, außerdem sind die kleinen Körner als süßer Brei mit Früchten eine köstliche Frühstücksoption. Gepuffer Amaranth oder auch gepoppter Amaranth ist sogar in dieser Form fertig zu kaufen und ist in einer Pfanne ganz leicht wie Popcorn zuzubereiten.

gepopptes Amnaranth

gepopptes Amaranth / Foto: Flickr John Lambert Pearson


Amaranth Pops sind süßer und schmecken ein wenig wie Popcorn – und verleihen Joghurt, Quark oder Milch eine ganz besondere Note. Amaranth wird aber auch als Mehl verwendet, woraus sich glutenfreies Brot backen lässt. Das Öl der Pflanze mit seinem leicht nussigen Geschmack kommt durch die vielen Nährstoffe nicht nur beim Kochen oder in Salaten zu Einsatz, sondern wird auch zu kosmetischen Zwecken verwendet. Insgesamt ist Amaranth somit eine leicht anzubauende und schon seit Jahrtausenden bekannte Pflanze mit einer besonders guten Nährstoffbilanz und zahlreichen leckeren Verwendungsmöglichkeiten.

Titelbild Amaranth: Flickr CC / Dajna Dejevskis

Lade...