Salz hebt den Geschmack der Lebensmittel hervor, allerdings nehmen wir häufig viel zu viel Salz zu uns. Zuviel Salz treibt den Blutdruck in die Höhe und kann zu Wassereinlagerungen führen.

Das sollten Sie im Umgang mit Salz beachten:

  • Würzen Sie Ihre Speisen mit Kräutern und Gewürzen. Das spart die Verwendung von Salz.
  • Wenn Sie Salz verwenden, nehmen Sie Jodsalz.
  • Salzen Sie beim Kochen nicht systematisch, sondern nach Geschmack, auch eher zum Schluss als am Anfang.
  • Weniger Salz zu essen ist eine Frage der Gewohnheit. Nach wenigen Wochen hat sich das Geschmacksempfinden daran gewöhnt.
  • Salzen Sie bei Tisch nicht automatisch nach. Probieren Sie das Essen, bevor Sie nachsalzen.